hangsofa® | Geschichte des hangsofa

Geschichte des Hangsofa

hangsofa eine Erfindung des 21. Jahrhunderts

Im 21. Jahrhundert ist unsere Gesellschaft im pausenlosen Kommunikationsstrom angekommen.
Alles bewegt sich, kommuniziert und nichts kommt mehr zur Ruhe. Es gibt auch kaum Bänke und Sitzgelegenheiten im öffentlichen Raum, die einladen sich darauf niederzulassen und sich auf den Ort einzulassen.
Die meisten neuen Stadtmöbel sind aus Metall, Beton und Plastik. Eine Bank aus Metall ist im Winter sehr kalt und im Sommer sehr heiß. Ähnlich verhält sich die Bank aus Beton und von Stadtmöbeln aus Kunststoff sollte man heutzutage aus ökologischer Sicht komplett die Finger von lassen.

Warum gibt es keine Stadtmöbel aus Holz?

Wir haben uns gefragt, warum es keine gemütlichen Stadtmöbel aus Holz gibt? Holz wird allgemein als der Baustoff der Zukunft verstanden. Dennoch gibt es immer weniger Bänke aus Holz im öffentlichen Raum. Es liegt wohl daran, dass die alte traditionelle Parkbank eine neue hippe Schwester braucht, um Holz wieder interessant zu machen. Wir haben uns also daran gemacht ein Stadtmöbel zu entwerfen, dass man möglichst vielfältig und einfach anwenden und installieren kann.

Woher kommt der Begriff hangsofa?

Zu Anfangs stand die Idee im Raum, ein Stadtmöbel aus Holz zu entwerfen, das einlädt sich dort niederzulassen egal ob man Zeit dafür hat oder nicht. Wir dachten an abhängen, entspannen „to hang out“
und hatten somit den englischen Begriff „hangsofa“ als Namen gewählt. Und es hat funktioniert, denn überall wo ein hangsofa installiert worden ist, sieht man auch immer Leute drauf sitzen, liegen oder stehen und das Umfeld beobachten.

Besonderheit der Form des hangsofas

Dir Form des hangsofas ist so entworfen, dass man sich im öffentlichen Raum gerne darin aufhält. Die Faktoren dafür sind eine fast aufrechte Rückenposition und dass die Lehne weit über den Kopf hinausgeht. Unsere verhaltenspsychologischen Versuche haben gezeigt, dass Liegewellen im öffentlichen Raum, welche zu flache Rückenlehnen haben, nicht angenommen werden, weil Personen sich in dieser fast liegenden Haltung im öffentlichen Raum nicht wohl fühlen, sonder eher unwohl, weil sie ihr Umfeld nicht beobachten können und sich ihrem Umfeld ausgeliefert fühlen.

Der zweite wichtige Aspekt, den wir herausgearbeitet haben ist, dass die Rückenlehne so weit über die Kopfhöhe hinausgehen muss, damit ein Gefühl der Sicherheit und Geborgenheit beim Nutzer entsteht.
Unsere Versuchspersonen schätzten gerade dieses Gefühl von Geborgenheit und die Möglichkeit mit aufgerichteten Oberkörper zu liegen. Deshalb hat das hangsofa die Form, die es hat.

Für Sauna und Relaxbereiche, wo man sich gerne in eine zurückgelehnte Liegehaltung begeben will, ist es möglich die Schaukelkufen anstatt der Distanzhufen anzubringen. Somit pendelt das hangsofa in die perfekte Liegehaltung und ermöglicht es Pärchen oder Familien auf einer großen Liege gemeinsam zu entspannen. Das Design des hangsofas ist beim Amt der Europäischen Union für Geistiges Eigentum eingetragen und das technische Patent für die speziellen Formteile beim Deutschen Patentamt angemeldet.

Konstruktive Besonderheit des hangsofas

Die kurze Aufbauzeit hat damit zu tun, dass die Formteile multifunktionale Schnittstellen für verschieden Nutzungen ermöglichen. Für schraubbare Untergründe wie Erde, Lehm, Sand, Kies, Torf, Schnee ect. kann das hangsofa über die Anschlußstellen für Erdschrauben in den Formteilen fest und sicher im Untergrund verankert werden. Das hangsofa erreicht mit den Erdschrauben eine sehr hohe Bodenfestigkeit und wackelt nicht. Die Erdschrauben werden mit Schraubmuttern befestigt, die eine Spezialform haben, sodass sie mit gewöhnlichen Schraubenschlüsseln nicht zu öffnen sind und das hangsofa somit gegen Diebstahl geschützt ist. Natürlich ist ein Diebstahl genauso wie bei allen städtischen Möbeln nicht gänzlich auszuschließen.

Mehr Informationen zum hangsofa

Für mehr Informationen zum hangsofa schreiben Sie uns bitte eine Email oder rufen Sie uns an.

info@hangsofa.com
+491622802202

>Klicken Sie hier, um zu weiteren Beispielen für Liegewellen zu kommen<<

urban-furniture-stadtmobiliar-parkmoebel-hangsofa

relaxliege-berge-wanderweg-liege